Einige werden sicher nun denken:

Wieso schreibt der jetzt was über eine Limettenbutter, wobei es sich hier doch um einen Block eines Softwareentwicklers handelt?

Es ist richtig das ich Softwareentwickler bin, jedoch bin ich auch ein Mensch und muss auch Nahrung zu mir nehmen. Ich experimentiere halt nicht nur beim entwickeln von Software, sondern auch beim zubereiten meines Essens.


Vorwort

Heute ist wieder Grillen angesagt, wie fast jedes Wochenende im Frühling/Sommer. Dabei versuche ich immer was neues auszuprobieren, was gewisse Grill-Bibeln so hergeben bzw. was man so von Freunden und Bekannten vorgeschlagen bekommt. Heute entschied ich mich dann dazu eine Butter zu versuchen, die sogar Pur schon sehr gut schmeckt.

Limettenbutter Rezept

Zutaten

  • 250 gr. Butter
  • 1 Limette (nicht gespritzt)
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL weißer Pfeffer (schwarzer sollte auch funktionieren)

Zubereitung

  1. Die Butter auf Zimmertemperatur bringen.
  2. Die Limette gut waschen, die Schale raspeln und den Saft auspressen.
  3. Den Pfeffer, das Salz und den Limettensaft sowie die geraspelte Schale der Limette in eine Schale geben und verrühren.
  4. Das Gemisch nun nach belieben mit der Butter vermischen.
  5. Zu guter Letzt, die Limettenbutter in Backpapier einrollen und für einige Zeit in den Kühlschrank stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.